Holz-Skulpturen für den NaturLesePark | GRIESSNER | Tischlerei - Ausstellungshaus Neumarkt | Küchen - Raumdesign Studio GrazGRIESSNER | Tischlerei – Ausstellungshaus Neumarkt | Küchen – Raumdesign Studio Graz

Holz-Skulpturen für den NaturLesePark

22. Dezember 2015  By Cornelia Griessner


Europas erster NaturLesePark in Neumarkt

Dieses eindrucksvolle Schneckenhaus, auch Nautilus genannt, aus tausenden von Lärchenschindeln, kompliziert und kunstvoll aufgebaut, soll die Besucher in Zukunft zur Besinnung und Einkehr in Europas ersten NaturLesePark anregen. Im Inneren des Gehäuses lädt eine Ying-Yang-Bank zur Meditation ein.

Über 400 Arbeitsstunden benötigen wir zur Herstellung dieses kunsthandwerklichen Meisterstückes, das europaweit seinesgleichen sucht. Das Schneckenhaus wurde vom international tätigen Landschaftsarchitekten und Kunstpädagogen DI Johannes Matthiessen entworfen.

Viel Holz, nach einem genauen Zeitpunkt geerntet, kommt bei diesem einzigartigen Themenpark zum Einsatz.

Nach einer Idee des Neumarkters Dr. Günther Karner und den Entwürfen des Landschaftsarchitekten DI Johannes Matthiessen hat unser Meisterteam die hohen, schlanken Holz-Skulpturen entwickelt und ausgeführt. Bei der Kunst legte Matthiessen selbst Hand an.

Wir waren Generalunternehmer für die Errichtung der Holz-Skulpturen im  NaturLesePark.

Die verschiedenen überdimensionalen Buchskulpturen aus Holz, Stein, Glas, Metall und Erde tragen poetische Bedeutungen wie Nautilus, Gaia, Totem, Menhire, Labyrinth, Amphitheater. Ein keltischer Planetenbaumkreis und ein kleiner Teich verleihen dem Ortunterschiedliche Stimmungen.




Vorheriger Beitrag
Kunst im Raum
Nächster Beitrag
Der traditionelle Dorfbrunnen





Mehr
Kunst im Raum Kunst im Raum : Der „Weltfriede“ Das wohl größte Holz-Intarsienbild in der Nachkriegsgeschichte durften wir für einen...

Teile dies mit einem Freund